Datenschutz

Datenschutz

1. Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (zB Titel, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur nach den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzgesetzes der Europäischen Union ( EU). Neben den Verarbeitungszwecken, Empfängern, Rechtsgrundlagen, Speicherzeiten informieren Sie die folgenden Bestimmungen auch über Ihre Rechte und die für Ihre Datenverarbeitung verantwortliche Person. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Websites. Wenn Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich dort bitte über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

2. Datenverarbeitung

(1) Arten der verarbeiteten Daten

  • Inventardaten (z. B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z. B. Texteingabe, Fotos, Videos)
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Websites, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta- / Kommunikationsdaten (z. B. Geräteinformationen, IP-Adressen)

Wenn Sie uns vor Vertragsschluss eine Anfrage per E-Mail, über ein Kontaktformular usw. senden, werden wir die auf diese Weise erhaltenen Daten verarbeiten, um vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen und beispielsweise Ihre Fragen zu unseren Angeboten zu beantworten.

(2) Verwendungszweck: Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen des Buchungsprozesses zur Verfügung stellen, werden für den Abschluss eines Vertrages mit uns benötigt. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre persönlichen Daten anzugeben.

  • Bereitstellung des Online-Angebots, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Benutzern
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Messung / Marketing erreichen

(3) Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(4) Empfänger: Kategorien Zahlungsdienstleister, Hosting-Anbieter, Buchungssystem und möglicherweise Lieferanten (z. B. für die Lieferung von Hotelgutscheinen, die im Hotel "Zur Alten Oder" bestellt wurden)

(5) Aufbewahrungsfrist: Wir speichern die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung und gegebenenfalls der vertraglichen Gewährleistungsfrist. Wir speichern die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten für die gesetzlichen Zeiträume, in der Regel zehn Jahre (vgl §257 HGB, §147 AO). Die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald die Maßnahmen durchgeführt wurden und eindeutig kein Vertragsschluss vorliegt.

3. Kommentare

(1) Zweck der Verarbeitung: Es ist möglich, einen Kommentar zu schreiben. Ihre Daten (z. B. Name / Pseudonym, E-Mail-Adresse, Website) werden dann nur zum Zweck der Veröffentlichung Ihres Kommentars verarbeitet.

(2) Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

(3): Berechtigtes Interesse Unser berechtigtes Interesse ist der öffentliche Meinungsaustausch über bestimmte Themen und Produkte. Die Publikation dient unter anderem der Transparenz und Meinungsbildung. Ihr Interesse am Datenschutz bleibt erhalten, da Sie Ihren Kommentar unter einem Pseudonym veröffentlichen können.

(4) Lagerzeit: Eine bestimmte Lagerzeit ist nicht vorgesehen. Sie können jederzeit verlangen, dass Ihr Kommentar gelöscht wird

(5): Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO jederzeit und nicht der Direktwerbung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Bei Direktwerbung Sie können der Verarbeitung jedoch jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

4. Weitere Informationen

(1) Verwendungszweck: Weiterleitung der Adresse an den Lieferanten.

(2) Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

5. Webanalyse mit Google Analytics

(1) Zweck der Verarbeitung: Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden normalerweise auf einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Wenn die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse zuvor von Google in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die vollständige IP-Adresse wird nur in den USA auf einen Google-Server übertragen und dort in Ausnahmefällen abgekürzt.

(2) Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

(3) Berechtigtes Interesse: Unser berechtigtes Interesse ist die statistische Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. Um Ihr Interesse am Datenschutz zu schützen, verwendet diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIP ()", sodass die IP-Adressen nur in Kurzform weiterverarbeitet werden, um zu verhindern, dass sie direkt mit einer Person verknüpft werden.

(4) Google-Empfängerkategorien, Partnerunternehmen

(5) Übermittlung an ein Drittland: Google LLC mit Sitz in den USA ist nach der US-europäischen Datenschutzkonvention "Privacy Shield" zertifiziert, die die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzstufe garantiert.

(6) Unbegrenzte Lagerdauer

Widerspruchsrecht: Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrer Browsersoftware vornehmen. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Sie können Google auch daran hindern, die durch den Cookie generierten Daten zu sammeln und sich auf Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) zu beziehen und diese Daten von Google zu verarbeiten, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: optoutYou Sie können die Erfassung auch verhindern, indem Sie ein Opt-Out-Cookie setzen. Wenn Sie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindern möchten, klicken Sie bitte hier: Deaktivieren Sie Google Analytics

6. Informationen zu Cookies

(1) Verwendungszweck: Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die nicht dauerhaft in oder von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert sind. Diese Cookies ermöglichen es beispielsweise, Daten in einem Formular einzugeben. Andere Cookies bleiben dauerhaft und erkennen Ihren Browser beim nächsten Besuch. Mit diesen Cookies können Sie beispielsweise Ihre Passwörter dauerhaft für ein Kundenkonto speichern.

(2) Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Möglicherweise haben Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website ausdrücklich zugestimmt: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

(3) Speicherdauer: Die technisch notwendigen Cookies werden in der Regel beim Schließen des Browsers gelöscht. Permanent gespeicherte Cookies haben eine unterschiedliche Lebensdauer von einigen Minuten bis zu mehreren Jahren.

(4) Widerspruchsrecht: Wenn Sie nicht möchten, dass diese Cookies gespeichert werden, deaktivieren Sie bitte die Akzeptanz dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann jedoch zu einer funktionellen Einschränkung unserer Website führen. Sie können Ihre Zustimmung zur dauerhaften Speicherung widerrufen, indem Sie die gespeicherten Cookies über Ihren Browser löschen.

7. Web-Display-Service mit Google Adsense

(1) Zweck der Verarbeitung Auf diesen Seiten wird Google Adsense, ein Web-Werbedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), zum Platzieren von Werbung (Textanzeigen, Banner usw.) verwendet. ). Zu diesem Zweck speichert Ihr Browser Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrer Festplatte. Diese Cookies werden von Google verwendet, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und den Zugriff auf unsere Website zu analysieren. Geräte-IDs werden für Apps verwendet. Darüber hinaus werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an Social Media-, Werbe- und Analysepartner weitergegeben. Diese Partner kombinieren diese Informationen mit anderen Daten, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

(2) Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

(3) Google-Empfängerkategorien, Partnerunternehmen

(4) Übertragung in ein Drittland: Google LLC mit Sitz in den USA ist nach der US-europäischen Datenschutzkonvention "Privacy Shield" zertifiziert, die die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzstufe garantiert.

(5) Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie Sie der Verarbeitung zugestimmt haben.

(6) Widerruf der Einwilligung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gegenüber der verantwortlichen Person widerrufen.

8. Verwendung von Google Maps

(1) Zweck der Verarbeitung: Auf unserer Website verwenden wir die Funktion zum Einbetten von Google Maps von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Die Funktion ermöglicht die visuelle Anzeige von geografischen Informationen und Interaktive Karten. Beim Aufrufen der Seiten, in die Google Maps-Karten integriert sind, sammelt, verarbeitet und verwendet Google auch Daten der Besucher der Seiten.

(2) Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

(3) Google-Empfängerkategorien, Partnerunternehmen

(4) Übertragung in ein Drittland: Google LLC mit Sitz in den USA ist nach der US-europäischen Datenschutzkonvention "Privacy Shield" zertifiziert, die die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzstufe garantiert.

(5) Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie Sie der Verarbeitung zugestimmt haben. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Google finden Sie in den Datenschutzinformationen von Google unter https: // www. google.com/privacypolicy.html. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Einstellungen im Datenschutzcenter zu ändern, damit Sie Ihre von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen können.

(6) Widerruf der Einwilligung: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gegenüber der verantwortlichen Person widerrufen.

9. Rechte der betroffenen Person

Wenn personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, sind Sie eine betroffene Person im Sinne der DSGVO und haben gegenüber uns folgende Rechte:

1. Auskunftsrecht: Sie können von uns eine Bestätigung verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Wenn eine solche Verarbeitung vorliegt, können Sie bei uns Informationen zu folgenden Informationen anfordern:

  • die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden;
  • die geplante Dauer der Speicherung Ihrer persönlichen Daten oder, falls bestimmte Informationen nicht möglich sind, Kriterien zur Bestimmung der Speicherdauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder ein Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen;
  • das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht von der betroffenen Person erhoben werden;
  • das Vorhandensein einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profilerstellung, gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die betreffende Logik sowie den Umfang und die beabsichtigten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person.

Sie haben das Recht, Informationen darüber anzufordern, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übertragen werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, dass die entsprechenden Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung mitgeteilt werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und / oder Vervollständigung gegenüber uns, wenn die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, falsch oder unvollständig sind. Wir müssen die Korrektur sofort vornehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können beantragen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter folgenden Bedingungen eingeschränkt wird:

  • wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten für einen Zeitraum bestreiten, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie sich weigern, die personenbezogenen Daten zu löschen, und stattdessen verlangen, dass die Verwendung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird;
  • wenn wir die personenbezogenen Daten nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie sie jedoch benötigen, um gesetzliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, oder
  • wenn Sie der Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO widersprochen haben und noch nicht sicher ist, ob die berechtigten Gründe, auf die wir Anspruch haben, Ihre Gründe überwiegen.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wurde, dürfen diese Daten - abgesehen von ihrer Speicherung - nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen von wichtiges öffentliches Interesse der Union oder eines Mitgliedstaats. Wenn die Beschränkung der Verarbeitung gemäß den oben genannten Anforderungen eingeschränkt wurde, werden Sie von uns informiert, bevor die Beschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung

a) Löschpflicht: Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf der die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO beruhte, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO gibt es keinen zwingenden berechtigten Grund für die Verarbeitung, oder Sie widersprechen der Verarbeitung gemäß Art. Artikel 21 Absatz 2 DSGVO widerspricht der Verarbeitung.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um eine gesetzliche Verpflichtung nach Unionsrecht oder nach dem Recht der Mitgliedstaaten zu erfüllen, denen wir unterliegen.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit Dienstleistungen der Informationsgesellschaft erhoben, die gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO angeboten werden.

b) Informationen an Dritte: Haben wir Ihre personenbezogenen Daten veröffentlicht und sind wir gem. Artikel 17 Absatz 1 DSGVO verpflichtet sie zur Löschung. Wir ergreifen geeignete Maßnahmen, einschließlich technischer Maßnahmen, unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie- und Implementierungskosten, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu informieren, die die von Ihnen als betroffene Person verarbeiteten personenbezogenen Daten verarbeiten hat sie gebeten, alle Links zu diesen persönlichen Daten zu löschen oder diese persönlichen Daten zu kopieren oder zu replizieren.

c) Ausnahmen: Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit eine Verarbeitung erforderlich ist

  • das Recht auf freie Meinungsäußerung und Information auszuüben;
  • eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, die eine Verarbeitung gemäß dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten erfordert, denen wir unterliegen, oder eine Aufgabe zu erfüllen, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung der behördlichen Befugnisse liegt uns zugewiesen;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 lit.h und i und Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;
  • zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Artikel 89 (1) DSGVO, sofern das in Abschnitt a) genannte Recht die Erreichung der Ziele dieser Verarbeitung wahrscheinlich unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • um gesetzliche Ansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

5. Auskunftsrecht: Wenn Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegen uns geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet, alle Empfänger, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden, über diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung zu informieren Sie haben das Recht, über diese Empfänger informiert zu werden, es sei denn, dies ist der Fall.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gemeinsamen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben auch das Recht, diese Daten ungehindert an eine andere verantwortliche Person zu übertragen, sofern diese

  • Die Verarbeitung basiert auf Zustimmung gemäß. Artikel 6 (1) (a) DSGVO oder Artikel 9 (2) (a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß. Artikel 6 (1) (b) DSGVO basiert und
  • Die Verarbeitung erfolgt mit automatisierten Prozessen.

Bei Ausübung dieses Rechts haben Sie auch das Recht, Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an eine andere verantwortliche Person übermitteln zu lassen, sofern dies technisch machbar ist. Die Freiheiten und Rechte anderer Menschen dürfen davon nicht betroffen sein. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung einer Aufgabe erforderlich sind, die im öffentlichen Interesse oder zur Ausübung der uns übertragenen behördlichen Befugnisse liegt.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Dies gilt auch für die Profilerstellung auf der Grundlage dieser Bestimmungen. Wir werden dann die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung und Ausübung oder die gesetzlichen Ansprüche zu verteidigen. Wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke dieser Werbung jederzeit zu widersprechen. Dies gilt auch für die Profilerstellung, sofern diese mit einer solchen Direktwerbung verbunden ist. Wenn Sie der Verarbeitung für Direktmarketingzwecke widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeitet. Unabhängig von der Richtlinie 2002/58 / EG haben Sie die Möglichkeit, Ihr Widerspruchsrecht im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft mithilfe automatisierter Verfahren auszuüben, die technische Spezifikationen verwenden.

8. Recht zum Widerruf der Einverständniserklärung zum Datenschutz

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einverständniserklärung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf.

9. Automatisierte Entscheidung in Einzelfällen einschließlich Profilerstellung

Sie haben das Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profilerstellung - beruht, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

  • ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich,
  • ist aufgrund des Unions- oder Mitgliedstaatsrechts zulässig, dem wir unterliegen, und dieses Gesetz bietet angemessene Schutzmaßnahmen für Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Diese Entscheidungen dürfen jedoch nicht auf speziellen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Artikel 9 Absatz 1 DSGVO beruhen, es sei denn, Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben a oder g gilt und es wurden geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten getroffen und Ihre berechtigten Interessen. In Bezug auf die in (1) und (3) genannten Fälle ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu schützen.

10. Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen

Unbeschadet anderer administrativer oder gerichtlicher Rechtsbehelfe haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Wohnsitzes, Ihrem Arbeitsort oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verstößt gegen die DSGVO. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, informiert den Beschwerdeführer über den Status und die Ergebnisse der Beschwerde, einschließlich der Möglichkeit eines Rechtsbehelfs nach Artikel 78 DSGVO.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:
Mr. Javaid Mohammad
city-residence-ffo GmbH
Bahnhofstraße 11
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: +49 (0) 335 6642666
Email: info@city-residence-ffo.de

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
Mr. Javaid Mohammad
city-residence-ffo GmbH
Bahnhofstraße 11
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: +49 (0) 335 6642666
Email: info@city-residence-ffo.de